Essays für die Seele

Essays für die Seele

Todesangst & Überwindung

Ich treffe oft Menschen, die unter Todesangst, Angst vor Veränderungen im Leben und Angst davor, das zu verlieren, was sie besitzen, leiden. Diese Art von Angst ist natürlich; es ist ein sehr tief verwurzelter Eindruck in unserer Erinnerung. Wir können Angst vor dem Tod auch bei kleinen Insekten beobachten. Die Tiere und Insekten sind von der Natur geführt, wir Menschen aber nicht. Wir haben Freiheit und Unterscheidungsvermögen – wir haben die notwendige Intelligenz für tiefere Erkenntnisse des Lebens. Solange wir uns unseres unsterblichen wahren Selbstes nicht bewusst sind, identifizieren wir uns mit Körper, Denken, Qualifikation und verschiedenen Rollen im Leben. All dies verändert sich kontinuierlich und ist vergänglich und mit Angst und Schmerz verbunden.

Tief in uns wissen wir, dass wir diesen Körper oder irgendetwas auf dieser Welt nicht für immer festhalten können. Nachdem viele von uns wiederholt Leiden und Schmerzen durchgemacht haben, möchten sie diese Ängste loslassen und suchen nach Befreiung davon und nach Freiheit. Glücklicherweise ist dies eine einfache Sache, die Sie lernen können, indem Sie beispielsweise über einige grundlegende Tatsachen oder Naturgesetze des Lebens nachdenken: ‘Wer bin ich? Bin ich der Körper oder die Seele?’ Haben Sie jemals nachgedacht: Sie sagen immer „Mein Körper“ – also sind Sie nicht Ihr Körper, sondern be-sitzen ihn nur.

Insgesamt können Angst und Stress durch regelmäßiges Üben von Meditation, Achtsamkeit und Yoga-Atmung minimiert oder sogar überwunden werden. Diese Übungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Intuition (sechster Sinn) zu entdecken und ihr zu folgen. Auf diese Weise überschreiten Sie Ihre begrenzte Vorstellung von sich selbst und beginnen, Ihren Geist, Ihr wahres Selbst, zu erforschen und zu erfahren, das immer frei von Tod und jeglicher Art von Leiden oder Schmerz ist. Es ist so eine große Freude, ein wiederholtes „Wow!“ – Erlebnis, alte Muster und alte Überzeugungen nach und nach fallenzulassen. Dies ist eine echte innere Revolution und Evolution.

April 2019, Basel

Gesundheit und Glück

Es ist nicht möglich, vollkommene Gesundheit und dauerhaftes Glück nur durch äußere Mittel wie die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen zu erreichen. Auch nicht durch Joggen oder Fitnessstudio oder allein durch materiellen Besitz und Reichtum. Perfekte Gesundheit und dauerhaftes Glück hängen stark von unsere Verbindung und unser Vertrauen zur eigenen inneren Wahrheit und unser Haltung zur Leben ab. Das Leben läuft immer in der Gegenwart, im Hier und Jetzt. Ich habe die Wahl, es von Augenblick zu Augenblick mit Freude zu durchschreiten oder in Vergangenheit oder Zukunft zu weilen! Das heisst, frei von Stress, inneren Blockaden und negative Emotionen zu sein, um das Leben in seinem vollen Glanz in gegenwärtigen Augenblick zu leben. Dann kann ich der Quelle meines Lebens, meines wahren Selbst, im Herzen bewusst werden und der inneren Stimme, der Intuition, vertrauen und mich davon führen lassen. Diese liebevolle Hingabe und Vertrauen zu inneren eigenen Göttlichkeit bringt eine glückliche Haltung zum Leben, hilft loszulassen, bringt eine strahlende innere Freude und das Verständnis, dass das Leben einfach ein Spiel in Raum und Zeit ist.

Das Leben ist wie der aufregendste Film, für den ich keine Eintrittskarte kaufen muss. Ich habe mein Ticket bereits gekauft, als ich mich entschieden habe, mich auf dieser Welt zu inkarnieren. Mit der Geburt hat das Spiel begonnen. Ich beobachte und entdecke das Spiel des Lebens; mein Verstand ist der größte Drehbuchautor und ich bin der Hauptdarsteller, der Held darin. Vieles kommt und geht da durch, Herausforderungen und Meisterschaften, Gewinne und Verluste, Gelächter und Tränen, aber es gibt immer ein happy end.

Dezember 2010, Grand Canarias